Das Medienportal der Provinzial Rheinland
Thema:
Gesellschaft
Pressemitteilung

Wenn et Trömmelche jeht: Der Rosenmontagszoch ist versichert!

31.01.2018

Die Düsseldorfer Karnevalssession steht in diesem Jahr unter dem Motto „Jeck erst recht“. Damit die Jecken ihre Narrenfreiheit ausleben können und sicher durch Kamelle und Strüßje kommen, versichert die Provinzial Rheinland auch in 2018 den Rosenmontagszug. Denn ohne Haftpflicht- und Unfallschutz darf die Karawane nicht durch Düsseldorfs Straßen ziehen.

Bereits seit über 35 Jahren stattet der Düsseldorfer Regionalversicherer das Comitee Düsseldorfer Carneval mit der „Närrischen Police“ aus. Über diese Tradition freut sich auch das diesjährige Prinzenpaar Prinz Carsten. und Venetia Yvonne.

Im Rahmen eines närrischen Empfangs vor über 400 geladenen Gästen, die von De Fetzer,  Kokolores, den „Swinging Funfares“ und der Kinder- und Jugendtanzgarde Tonnengarde Niederkassel schon einmal auf die Karnevalstage eingestimmt wurden, übergab Patric Fedlmeier, Vorstandsvorsitzender der Provinzial Rheinland, die bunteste Versicherungspolice der Stadt an das Prinzenpaar und CC-Präsident Michael Laumen und CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann. „Als Versicherungsunternehmen in Düsseldorf ist es für uns selbstverständlich, das Brauchtum vor Ort zu unterstützen“, begründet Fedlmeier das Engagement der Provinzial Rheinland.

Das närrische Dreierpack: Police, Spende und Mottowagen

Neben der Versicherungspolice für den Rosenmontagszug empfing das Prinzenpaar noch eine Spende der Provinzial Rheinland in Höhe von 222 Euro. Das Prinzenpaar der Landeshauptstadt sammelt jedes Jahr für einen guten Zweck, in diesem Jahr für die Jugend des Comitee Düsseldorfer Carneval, die Polizeiseelsorge und die Bürgerstiftung Düsseldorf.

Ganz nach dem Motto „Jeck erst recht“ gibt es in diesem Jahr eine Besonderheit: Die Provinzial Rheinland wird erstmalig mit einem eigenen Mottowagen im Zoch vertreten sein. Der Wagen, der von Jaques Tilly entworfen wurde, wird von einer 50-köpfigen Fußgruppe  aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet. Darauf ein närrisches Provinzial Helau!

Der Provinzial-Sessions-Orden geht in die vierte Runde

Unabhängig davon, dass die Provinzial Rheinland die einzige Versicherung ist, die einen eigenen Karnevalsorden vergibt, gab es für die Gäste auch in diesem Jahr zum vierten Mal den Provinzial-Sessions-Orden, der in Zusammenarbeit mit der Werkstatt für angepasste Arbeit entworfen und hergestellt wurde. Auch hier zeigt sich, dass das soziale Engagement für die Provinzial Rheinland von höchster Relevanz ist.

Das Bild der Pressemitteilung herunterladen.

Hier gehts zur Bildergalerie "Karnevals-Empfang 2018".

Provinzial Rheinland Versicherungen

Die Provinzial Rheinland gehört zu den führenden deutschen Versicherungsunternehmen und ist Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet. Über 2.100 fest angestellte Mitarbeiter in der Düsseldorfer Zentrale und 2.500 Versicherungsfachleute in 630 Geschäftsstellen sowie 46 im Versicherungsgeschäft aktive Sparkassen engagieren sich für rund zwei Millionen Kunden in den Regierungsbezirken Düsseldorf, Köln, Koblenz und Trier. Mit fast 6 Millionen Versicherungsverträgen erzielt die Provinzial jährlich Beitragseinnahmen von über 2,5 Milliarden Euro.

Provinzial Rheinland in den sozialen Netzwerken