Das Medienportal der Provinzial Rheinland
Thema:
Gesellschaft
Pressemitteilung

Schüler tauschten Schulbank gegen Bürostuhl

Für den guten Zweck stellte die Provinzial neun Arbeitsplätze zur Verfügung.

19.06.2018
© Provinzial Rheinland v.l. Adrian Nachbar und Henning Schlößer helfen Provinzial-Mitarbeitern bei der Verteilung der Posteingänge.

Am bundesweiten Aktionstag „Tagwerk NRW – Dein Tag für Afrika“ setzten sich Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet für bessere Bildungschancen Gleichaltriger in Afrika ein. Auch in Wersten ließen Schülerinnen und Schüler ihre Schulbücher zu Hause und gingen für die gute Sache arbeiten.

Neun Klassenkameraden der Joseph-Beuys-Schule arbeiteten bei der Provinzial. „Das Geld, das wir heute hier verdient hätten, fließt komplett in die Aktion“, erzählen die Jugendlichen. Sie freuen sich, dass sie mit ihrer Arbeit Kinder in Afrika unterstützen, denen es nicht so gut geht wie ihnen. Deshalb hätten sie sich auch sofort gemeldet, als die Schule zur Teilnahme aufgefordert habe. Und Projektlehrerin Margit Seifert ergänzt: „Durch diesen Tag bekommen die Kinder auch einen Einblick in das Berufsleben, schließlich steht im nächsten Jahr  die Suche nach einem Praktikumsplatz an. „Insgesamt wird ein Betrag in Höhe von 500 Euro gespendet“, erklärt die stellvertretende Provinzial-Sprecherin Martina Hankammer.

Die öffentlichen Versicherer versichern, wie in den Jahren zuvor, je nach Bundesland diese Veranstaltung. Somit ist auch die Provinzial Rheinland seit Beginn der Kampagne in NRW im Jahr 2004 Versicherer des Aktionstages "Tagwerk NRW".

Hintergrund

“Tagwerk NRW – Dein Tag für Afrika” ist eine bundesweite Kampagne für Schülerinnen und Schüler. Organisiert und veranstaltet wird die Kampagne seit 2003 vom Verein Aktion Tagwerk. Die Idee von "Dein Tag für Afrika" ist ganz einfach: Schülerinnen und Schüler gehen an einem Tag im Schuljahr anstatt zur Schule arbeiten und spenden ihren Lohn für Bildungsprojekte in fünf afrikanischen Ländern. Mit dem Erlös der Kampagne werden Bildungsprojekte des Tagwerk-Projektpartners Human Help Network in Angola, Ruanda, Sudan und Südafrika unterstützt.

Das Pressebild zum Download finden Sie hier.

Provinzial Rheinland Versicherungen

Die Provinzial Rheinland gehört zu den führenden deutschen Versicherungsunternehmen und ist Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet. Über 2.100 fest angestellte Mitarbeiter in der Düsseldorfer Zentrale und 2.500 Versicherungsfachleute in 630 Geschäftsstellen sowie 46 im Versicherungsgeschäft aktive Sparkassen engagieren sich für rund zwei Millionen Kunden in den Regierungsbezirken Düsseldorf, Köln, Koblenz und Trier. Mit fast 6 Millionen Versicherungsverträgen erzielt die Provinzial jährlich Beitragseinnahmen von über 2,5 Milliarden Euro.

Provinzial Rheinland in den sozialen Netzwerken