Das Medienportal der Provinzial Rheinland
Thema:
Gesellschaft
Pressemitteilung

Refill: Müll vermeiden, Umwelt schützen, Trinkwasser nutzen!

07.08.2019

Kostenfreies Trinkwasser an allen Orten mit Refill-Aufkleber an der Eingangstür.

Im Supermarkt im Vorbeigehen schnell eine Flasche Wasser kaufen - das machen viele, wenn sie bei Hitze unterwegs sind. Zunehmend macht sich jedoch der Brauch breit, eigene Wasserflaschen mit sich zu führen. Doch was tun, wenn sie leer sind?  Immer mehr Geschäfte beteiligen sich an dem Projekt "Refill", was übersetzt so viel bedeutet wie "auffüllen". Ab sofort machen auch die Provinzial-Geschäftsstellen in Düsseldorf und Köln mit, zu erkennen an dem Aufkleber an der Tür. 

Ladenbesitzer, die bereit sind, dass sich Passanten bei ihnen kostenlos Wasser in Trinkflaschen abfüllen, hängen den "Refill-Sticker" in ihr Schaufenster. Das Projekt basiert auf ehrenamtlicher Teilnahme und Organisation. Es geht um Umweltschutz, Müllvermeidung und darum, Aufmerksamkeit dafür zu schaffen, dass Leitungswasser auch Trinkwasser ist. Immer wieder zeigen Tests, dass das Leitungswasser in Deutschland besonders von besonders guter Qualität ist.

Refill

Durch das großartige Engagement von vielen Ehrenamtlichen, die Refill in ihren Städten organisieren, wird dazu beigetragen dem Plastikwahnsinn ein Ende zu bereiten und auf die Verschmutzung durch Plastikmüll hinzuweisen. Refill steht für "Wiederauffüllen" und bedeutet Umweltschutz und Müllvermeidung.

2017 in Hamburg gestartet, ist Refill inzwischen zu einer deutschlandweiten Bewegung geworden. Es ist ein ehrenamtliches Projekt von Privatpersonen und nicht profitorientiert.

Provinzial Rheinland Versicherungen

Die Provinzial Rheinland gehört zu den führenden deutschen Versicherungsunternehmen und ist Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet. Über 2.100 fest angestellte Mitarbeiter in der Düsseldorfer Zentrale und 2.500 Versicherungsfachleute in 630 Geschäftsstellen sowie 46 im Versicherungsgeschäft aktive Sparkassen engagieren sich für rund zwei Millionen Kunden in den Regierungsbezirken Düsseldorf, Köln, Koblenz und Trier. Mit fast 6 Millionen Versicherungsverträgen erzielt die Provinzial jährlich Beitragseinnahmen von über 2,5 Milliarden Euro.

Provinzial Rheinland in den sozialen Netzwerken