Das Medienportal der Provinzial Rheinland
Thema:
Unternehmen
Pressemitteilung

„Gold“ für das innovative Produkt „SICHER MEINS!“

German Brand Award 2019

05.06.2019
© Provinzial Rheinland: v.l. Cornelia Krill, Abteilungsleiterin Digitalisierung Kunde und Vertrieb Provinzial Rheinland, und Nina Schwerin, Bereichsleiterin Marketing Provinzial Rheinland, nahmen den German Brand Award 2019 in Berlin entgegen.

Die Provinzial Rheinland wurde für ihr digitales Produkt „SICHER MEINS! Die Versicherung für Dinge, die du liebst.“ mit dem German Brand Award ausgezeichnet. Der Düsseldorfer Versicherer erhielt „Gold“ in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – Business Model & Product Innovation“.

Die unabhängige Expertenjury begründet die Wahl folgendermaßen: „Das neue, speziell für junge Leute entwickelte digitale Produkt SICHER MEINS! Versichert nur die Dinge, die für die Zielgruppe wirklich von Bedeutung sind, wie Handy oder Konsole, und unterscheidet sich damit in markanter Weise von der in der Regel viel teureren klassischen Hausratversicherung. Eine tolle Produktidee mit treffendem Namen, einem frischen, konsequent die Corporate-Farben aufgreifenden Logo-Design und einer witzig frechen Kampagne, die der Zielgruppe aus der Seele spricht.“

Zu den Bewertungskriterien der Jury gehören neben Eigenständigkeit, Markentypik und Markenprägnanz auch die Differenzierung zum Wettbewerb oder die Zielgruppenrelevanz. Auch gehen die Homogenität des Markenergebnisses, die Gestaltungsqualität des Markenauftritts und der Innovationsgrad in die Bewertung ein.

Anfang des Jahres ging die Provinzial Rheinland mit ihrer Plattform „SICHER MEINS!“ einen neuen Weg, der vor allem die jungen Zielgruppe ansprechen soll. „Mit SICHER MEINS! kommen wir dem Kundenwunsch entgegen einfach, flexibel und voll digital die wichtigsten Dinge abzusichern. Das begeistert vor allem unsere jungen Kunden,“erklärt Nina Schwerin, Marketingleiterin bei der Provinzial Rheinland. Neben mobilen Geräten können auch Notebooks, Spielekonsolen oder Projektor- und Heimkinoanlagen  abgesichert werden. Schon bald werden auch hochwertige Fahrräder und andere Lieblingsteile versicherbar sein „Wir freuen uns über die Auszeichnung und die damit verbundene Anerkennung unserer Innovationsfähigkeit als Versicherer“, sagt Nina Schwerin.

Zum German Brand Award 

Mit dem Preis werden erfolgreiche Marken für eine konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation ausgezeichnet. Geehrt werden innovative Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation ebenso wie Persönlichkeiten und Unternehmen. Teilnehmen können alle Unternehmen, die durch das German Brand Institute, seine Expertengremien und Markenscouts nominiert wurden. Unternehmen können ihr Projekt oder ihre Marke auch selbst für eine Nominierung vorschlagen.

Verliehen wird der German Brand Award in den Klassen „Excellence in Branding“, „Industry Excellence in Branding“ sowie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation“. Initiiert wurde der German Brand Award vom Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde. Dass zur Stärkung der Aktivitäten auf dem Gebiet der Markenführung gegründete German Brand Institute ist mit der Durchführung des Wettbewerbs beauftragt. Über die Vergabe des  German Brand Award 2019 entschied eine unabhängige Jury aus Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen.

Das Pressebild zum Download finden Sie hier.

Provinzial Rheinland Versicherungen

Die Provinzial Rheinland gehört zu den führenden deutschen Versicherungsunternehmen und ist Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet. Über 2.100 fest angestellte Mitarbeiter in der Düsseldorfer Zentrale und 2.500 Versicherungsfachleute in 630 Geschäftsstellen sowie 46 im Versicherungsgeschäft aktive Sparkassen engagieren sich für rund zwei Millionen Kunden in den Regierungsbezirken Düsseldorf, Köln, Koblenz und Trier. Mit fast 6 Millionen Versicherungsverträgen erzielt die Provinzial jährlich Beitragseinnahmen von über 2,5 Milliarden Euro.

Provinzial Rheinland in den sozialen Netzwerken